SchauSpiel und Gesang  

 

 

Kabarett und mehr

Erst wenn ich die Rolle lebe, die ich spiele, kann ich überzeugen, erst wenn ich das empfinde, was ich singe, kann ich Menschen berühren.

Solo, aber auch mit meinen Bühnenpartnerinnen Diana Schick und Emmi Weiss ist es immer ein Vergnügen, das Publikum mit viel Wortwitz und Charme zum Wahnsinn zu treiben.

Wenn Sie mich für eine kabarettistische Einlage auf einem Firmen- oder Familienfest buchen möchten, bitteschön – wenn es gewünscht wird, erledige ich das auch gerne im Clownkostüm!

Dazu ein Interview mit Klaus Karl-Kraus


http://www.youtube.com/watch?v=AXV4sebpUvI

______

20 Jahre Frau am Spiegel
ungeschminkte Wahrheiten von und mit Marla Saris

Jeder kennt sie, keiner will sie. Und trotzdem drängen sich die ungeschminkten Wahrheiten ständig in unser Leben. Schon morgens springen sie uns vor dem Spiegel an und krabbeln abends wieder mit uns ins Bett. Abschütteln zwecklos.

Mein alter Ego »Elfriede« und ich stellen uns diesen unliebsamen „Frühaufstehern“. Allerdings haben wir sehr unterschiedliche Vorstellungen von dem, was alles auf den Tisch des Hauses kommen soll und was nicht.

Während ich gerne mein Bühnenjubiläum begehen möchte, funkt mir die alte Dame aus dem hohen Norden ständig dazwischen und sorgt dadurch für urkomische Wendungen im aktuellen Solo-Programm.

Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Kabarettabend mit nachdenklicher Lachgarantie, bei dem es auch politisch ordentlich zur Sache geht. Schließlich sind wir mit der Gleichberechtigung noch lange nicht da, wo wir sein sollten, oder?

In meiner Paraderolle als »Elfriede« können Sie mich übrigens auch im Regionalsender HerzoTV erleben. Dort werden regelmäßig kleine Episoden mit dem gebürtigen Nordlicht ausgestrahlt.

Hier ein paar Beispiele, die bei Youtube hochgeladen wurden:

https://www.youtube.com/watch?v=Rc89asW3uLo&t=29s

https://www.youtube.com/watch?v=w4V-b1hEJ4A

https://www.youtube.com/watch?v=kNt557smCYA&t=164s

 

______

Das Leben findet draußen statt!



Erleben Sie eine Kombination von Kabarett und MärchenSpiel für Erwachsene. Bei dem ungewöhnlichen und gleichzeitig überraschenden Abend teile ich mir die Bühne – wenn auch unfreiwillig – mit »Elfriede«. Die ältere Dame hat offensichtlich keinerlei Skrupel, das Publikum während meiner Abwesenheit zu unterhalten.

Natürlich betrachten wir beide das Leben aus unterschiedlichen Blickwinkeln und haben entsprechende Geschichten auf Lager. Es ist nun einmal ein Unterschied, ob frau die 68er als Kind erleben durfte oder als überzeugte Pazifistin. So etwas prägt, der Pille sei dank!

Freuen Sie sich auf alte und neue Geschichten, die mit viel Humor und Nachdenklichkeit erzählt und kabarettistisch umrahmt werden!

https://www.youtube.com/watch?v=rrNNeLNVeCQ

______

Kabarettistische Menügeschichten

Da meine Bühnenpartnerin Emmi endlich mal in den Genuss einer „Herdprämie kommen wollte, entstanden die Programme »Kulinarischen Kräutergeschichten« und »Halali – die Schwarte kracht!«. An diesen Abenden für „Erwachsene mit Humor und erlesenem Geschmack bereitet Emmi für unsere Gäste ein köstliches 4-Gänge-Kräutermenü zu. Während sie alles mit frisch-frechen musikalischen Einlagen spickt, richte ich das Ganze mit zauberhaften bzw. herzhaften Geschichten rund um unsere heimischen Wälder und Kräuter an.

Selbstverständlich kommt dabei auch meine Teufelsgeige zum Einsatz. Die passt immer, ganz egal welche Rolle ich gerade spiele und in welchem Kostüm ich gerade stecke.

Bei den »Kulinarischen Kräutergeschichten« erfahren Sie mehr über die Wirkung diverser Kräuter im Hexenschaumsüppchen, über das glückliche Landschwein, das sich freiwillig im Kräuterkrustenmantel auftischen lässt, und darüber, weshalb Emmi das Dessert gerne mit Basilikum und Minze verfeinert.

Im Programm »Halali – die Schwarte kracht!« geht es sehr viel deftiger zu. Dafür sorgt allein schon die Wildsau, die von Emmi als Hauptgericht auf den Tisch des Hauses gebracht wird. Und dann ist da ja noch der Jäger im Ruhestand, der allerhand zu erzählen hat. Immer nach dem Motto:

Lernen Sie schießen und treffen Sie neue Freunde.

______

Ohne Rettungsring geht gar nichts!

http://www.youtube.com/watch?v=MR_hb37QbgY

Erleben Sie meine Bühnenpartnerin, Emmi Weiss und mich in neun verschiedenen Rollen an Deck eines Kreuzfahrtschiffes.

Eigentlich könnte alles so friedlich und entspannt sein, wenn Emmi nicht auf die Idee gekommen wäre, uns als Unterhalterinnen auf einem Luxusliner zu verpflichten. Während die Urfränkin das Publikum musikalisch auf Stimmungskurs bringt, versuche ich dasselbe mit gymnastischen Übungen – allerdings mehr oder weniger erfolglos.

Neben meiner Aufgabe als »Animateurin wider Willen« bereiten mir noch einige andere Dinge  Kopfzerbrechen, z.B. ein herrenloser Koffer an Deck des Schiffes. Und dann wären da noch die überforderten „Greenpeaceler”, zwei Matrosen, die von einer alten Dame auf Trab gehalten werden, die »Frau ohne Unterleib« und der zahnlose Opa...

Gehen Sie mit an Bord der MS-Europa und lassen Sie sich den Wind um die Nase wehen. Auf Sie wartet ein unterhaltsamer Abend mit Spaßgarantie und integriertem Matrosenlieder-Auffrischungskurs.

„Für seefeste Leute ist das hier eher ein schwimmender Mastbetrieb
als eine Erholungsstätte.”

______

Um 23 Uhr geht das Licht aus!

Wenn ein gebürtiges Nordlicht auf ein fränkisches Urgestein trifft, prallen zwei Welten aufeinander und ein unterhaltsamer Abend ist garantiert – vor allem, wenn es auch noch politisch ordentlich zur Sache geht.

Noch bevor Marla zusammen mit Emmi eine neue Geschäftsidee umsetzen kann, um dem Harz IV-Tropf zu entgehen, nehmen die beiden Frauen auf dem Dachboden von Emmis Tante das »aktive Altern« in die Hand und dabei kein Blatt vor den Mund. Immer nach dem Motto: Es gibt auch ein Leben vor dem Tod, und die Zeiten, in der eine Schnabeltasse zum täglichen Brot gehört, kommen früh genug.

Zwei Stunden Kabarettvergnügen ohne
Florian Silbereisen und Hansi Hinterseer.


Ich werde das unangenehme Gefühl nicht los, dass der Graue Star meiner Tante der einzige ernst zu nehmende Promi in diesem Hause bleiben wird.”

Best of


http://www.youtube.com/watch?v=I7OBfOFNB0Q

______

Wir woll'n alles und zwar sofort!

Die abwechslungsreiche Kabarett-Gesangs-Show, die viel Gedankensprung-Akrobatik bietet, stammt aus der Feder von Marla Saris. Zwei Stunden lang dreht sich alles um den alltäglichen Wahnsinn einer FrauenWG, der durch „politische Ausgrabungen” eine besondere Würze erhält.

Erleben Sie, was passiert, wenn eine „Graue Eminenz” und eine blonde „Zuckerpuppe” ihr Publikum kabarettistisch und gesanglich um den Finger wickeln, wenn sie witzig, spritzig und manchmal ohne Punkt und Komma eines klar machen: „Wir woll'n alles – und zwar sofort!”

Pianist des ungewönlichen Abends: Oleg Madorski

Mit Charme und Witz lässt sich so ziemlich
alles an den Mann und die Frau bringen,
was sonst nur schwer verdaulich ist.”

 

______

Die Generalprobe

Kabarett-Gesangs-Show mit Marla Saris und Diana Schick
In der zweistündigen Kabarett-Gesangsshow mit Marla Saris und Diana Schick besteht keine Explosionsgefahr, auch wenn genügend Zündstoff vorhanden ist und der Abend völlig anders verlaufen wird als geplant.

Freuen Sie sich auf einen Schlagabtausch der Extraklasse, und wundern Sie sich nicht, wenn bekannte Melodien und beliebte Ohrwürmer urplötzlich völlig neue Texte erhalten.

Pianist des ungewöhnlichen Abends: Oleg Madorski

Die Wahrscheinlichkeit, dass da draußen noch einer in unserem Alter herumläuft, der intelligent und charmant ist, sich für uns interessiert und gleichzeitig noch nicht vergeben ist, geht gegen Null.”

______

LyriksAiten - Breite Deine Flügel aus und fliege


Gitarrenvirtuose Stefan Sell und ich nehmen Sie mit auf eine
spannende und unterhaltsame Reise ins Traumland der Wirklichkeit.
Steigen Sie ein – Türen schließen selbsttätig.

______

Traureden – Ich traue mich gerne für Sie

Zu einer einmaligen und unvergesslichen Trauzeremonie gehört auch eine speziell auf das Brautpaar zugeschnittene Traurede – mit Treueversprechen, individuellen Geschichten aus der Kindheit, liebevollen Anekdoten vom ersten Kennenlernen bis zum ersten Kuss...

Wenn ich diese Rede nicht nur schreiben, sondern auch halten darf, können Sie sicher sein, dass auch eine gehörige Portion Humor mitschwingt. Trotzdem ist es besser, auch ein Taschentuch dabei zu haben.

______